Fußschutz

Fußschutz für Fachpersonal

Im Druck und in der Papier verarbeitenden Industrie ist die Anzahl der Arbeitsunfälle insgesamt während der letzten Jahre deutlich zurückgegangen. Zugenommen hat jedoch die Zahl der Fußverletzungen von Mitarbeitern, die mit Transportaufgaben betraut sind. Der Grund hierfür liegt darin, dass der Materialdurchsatz in den Betrieben erheblich zugenommen hat und mehr Transport- und Hebegeräte bzw. Hilfsmittel eingesetzt werden. Eine wirkungsvolle Maßnahme zur Verringerung der Verletzungsgefahr, ist das Tragen von Sicherheitsschuhen. Zwar können mit Sicherheitsschuhen Unfälle im betrieblichen Transport und Verkehr nicht immer verhindert werden, doch den Verletzungsgefahren für den vorderen Teil des Fußes und die Ferse wird – wie Unfalluntersuchungen zeigen – entgegengewirkt. Quelle: BG ETEM Infoblatt

Unser Sortiment

Wir führen Sicherheitsschuhe der Marken PUMA SAFETY und FORTIS.

Lade Seite...

Piktogramm: Kein mobiler Landscape-Modus

Diese Website ist auf Smartphones im Querformat nicht verfügbar.
Bitte besuchen Sie die Website mit ihrem Tablet oder ihrem Desktop-PC für die vollständige Ansicht.