Nachhaltigkeit

Wir treten für einen vernünftigen Umgang mit unseren Ressourcen und Umweltschutz ein!

Klimaschutz beginnt vor Ort:
Odenwälder Baumaschinen auf dem Weg zu CO2-neutralem Unternehmen

Unternehmerischen Verantwortung ist uns als Firma Odenwälder Baumaschinen GmbH mit Hauptsitz in Mörlenbach schon lange ein Herzensthema. So legten wir bereits vor 15 Jahren den Grundstein für ökologische Nachhaltigkeit – lange bevor Nachhaltigkeit ein Buzzword wurde. Schon viele Besucher und Kunden zeigten sich im Rahmen eines Besuchs beeindruckt von unseren Aktivitäten in Bezug auf Umweltschutz und den Einsatz für das Klima.

2006 wurde auf den Dächern unserer Firmengebäude die erste Photovoltaik Anlage in Betrieb genommen und bis heute stetig ausgebaut. Mit der Photovoltaik Anlage wird Solarstrom erzeugt. Dieser ist ausreichend, um an einem sonnigen Tag den gesamten Betrieb komplett CO2-neutral mit Strom zu versorgen. Da an diesen Tagen sogar mehr Strom produziert wird, als wir als Unternehmen verbrauchen, wird der nicht für den Eigenbedarf gebrauchte Strom in ein allgemeines Netz eingespeist. An einem weniger sonnigen Tag können wir das Unternehmen zu durchschnittlich 25 Prozent mit Solarstrom versorgen. Unterstützend sind noch weitere Maßnahmen geplant wie die energetische Sanierung der Gebäude, eine Erweiterung der Photovoltaik Anlage und eine Ergänzung der Batteriespeicher.

Für den Winter steht eine sogenannte Hackschnitzelheizung zur Verfügung. Mit dieser Anlage wird nicht nur CO2-neutral sondern ebenso energieeffizient geheizt. Diese wurde bereits vor 10 Jahren in Betrieb genommen. Die selbstständige Zentralheizung wird durch Biomasse befeuert, die durch Holzabfälle, Holzverpackungen und Einwegpaletten hergestellt wird. Durch die Umstellung von Heizöl auf Biomasse und der Nutzung von Solarstrom werden pro Jahr ca. 100 Tonnen CO2 eingespart.

Was wir in den letzten Jahren ebenso etabliert haben, ist die Nutzung von Mehrwegbechern. Diese wurden für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Kunden für den Coffee to go angeschafft, wodurch viel unnötiger Müll gespart wird. Zusätzlich wurde die komplette Beleuchtung im Unternehmen auf moderne LED Technik umgerüstet.

Außerdem schafften wir im letzten Jahr zwei Elektrofahrzeuge an, die für Kurzstrecken genutzt werden. So kann die tägliche Fahrt zur Poststelle durch den erzeugten Solarstrom der Photovoltaik Anlage, welche eine elektrisch montierte Leistung von 350KW erreicht, CO2-neutral erledigt werden.

Ebenso bei Baumaschinen ist die Zeit reif für elektrische Innovationen und eine nachhaltige Zukunft. So vermieten und verkaufen wir ein breites Produktportfolio an elektrischen Baggern, Staplern und Arbeitsbühnen, welche sich insbesondere bei Arbeiten in Innenräumen und Umweltzonen auszahlen.

Eins steht fest: Am Standort Mörlenbach wird das Klimaschutzkonzept der Gemeinde schon lange gelebt. Unsere Vision für die Zukunft: Das erste CO2-neutrale Unternehmen im Weschnitztal werden. Geschäftsführer Heinz Odenwälder ist überzeugt, dass mehr für den Klimaschutz tun, nicht bedeutet, dass ein Unternehmen von heute auf morgen all seine Produkte oder Angebote auf öko, bio oder fairtrade umstellen muss. Es gilt viel mehr an den zentralen Stellschrauben zu drehen, um einen möglichst hohen Wirkungsgrad zu erzielen.

Mietportal

Lade Seite...

Piktogramm: Kein mobiler Landscape-Modus

Diese Website ist auf Smartphones im Querformat nicht verfügbar.
Bitte besuchen Sie die Website mit ihrem Tablet oder ihrem Desktop-PC für die vollständige Ansicht.